VOB/B - aktuelle Änderungen und sicherer Umgang mit der VOB

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 125,00 €

Unterricht

05.03.2021
9:00 bis 13:00 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 5 Std.

Lehrgangsort
Mehringdamm 14
10961 Berlin
Raum 212
Ansprechpartner/in
Volker Berg
Tel. 030 25903-452
berg--at--hwk-berlin.de
Unsere Servicezeiten

Mo. - Do. 08:00 - 16:00 Uhr
Fr. 08:00 - 13:00 Uhr

Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 103184-0

Der BGH hat mit seiner aktuellen Rechtssprechung die Anforderungen an die wirksame Einbeziehung der VOB/B bei Bauverträgen drastisch erhöht. Da bei der überwiegenden Zahl der Bauverträge die VOB/B vereinbart wird, werden sowohl die Anforderungen der neuen Rechtssprechung vorgestellt als auch die Rechtsfolgen einer nicht wirksam vereinbarten VOB/B. Darüber hinaus werden einige ausgewählte Urteile der aktuellen Rechtssprechung wie etwa die wirksame Einbeziehung der VOB/B oder die Frage der Beweislast von Mängeln bei der Kündigung erläutert. Inhalte VOB Teil B Gesetzliche Regelwerke Nachträge Kündigung im Insolvenzfall Gewährleistung DGB und VOB/B Abschlagszahlung zu vereinbarten Zeitpunkten Prüffähigkeit von Rechnungen Vorbehalt gegen Schlusszahlungen Zahlungsverzug des Auftraggebers; Sperrkonto, Rückgabe von Sicherheiten, Berechnung des Sicherheitseinbehalts (§13b UStG)
Ziel

Erlernen Sie in komprimierter Form an praxisnahen Beispielen den sicheren Umgang mit dem VOB/B!

Zielgruppe

Betriebsinhaber/-in, Vorarbeiter/-in, Projekt- und Baustellenleiter/-in, Architekten, Kaufmännische Mitarbeiter, Mitarbeiter die Kenntnisse im Baurecht/ VOB/B vertiefen wollen/sollen

Information

Dieses Seminar dient der komprimierten Darstellung wesentlicher Regelungen der VOB/B und eignet sich auch gut zur Ergänzung des Seminars zum Baurecht nach dem BGB. Anhand von praktischen Beispielen werden Fragen des Bauvertragsabschlusses erörtert, ebenso das kaufmännische Bestätigungsschreiben, welches von Auftragnehmern erfahrungsgemäß zu wenig genutzt wird. Dargestellt werden weiterhin die Auswirkungen von Mengenänderungen auf die Vergütung bei Einheitspreisvertrag und Pauschalvertrag sowie Leistungsänderungen und zusätzliche Leistungen. Verbunden mit praktischen Handlungsempfehlungen wird der Umgang mit Behinderungen bei der Leistungsausführung abschließend dargestellt.

Abschluss

Zertifikat

Zusatzinformation

VOB/B kein Buch mit sieben Siegeln!

Zeitraum

05.03.2021



Gebühren

Kurs: 125,00 €

Lehrplan

Zertifizierung