Alle Kursangebote

Motorkettensägenbedienungsberechtigung für private Nutzer

Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten im sicheren Umgang mit der Motorkettensäge werden vermittelt. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Bescheinigung, die belegt, dass Sie befähigt sind, Motorkettensägen zum Zwecke der privaten Holzerwerbung zu bedienen (BHD bis 25 cm).

Kosten:
175,00 €
Lehrgangsdauer:
10 Unterrichtsstunden
Standort:
Bildungs- und Innovationszentrum, Bernau

Bezüglich eines Termins wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner

Beschreibung

Aufgrund stetig steigender Energiepreise ist ein zunehmendes privates Interesse an der Brennholzselbstwerbung für den privaten Kamin oder für die private Holzfeuerungsanlage zu beobachten. Private Brennholzselbstwerber unterliegen weder dem Arbeitsschutz noch der Unfallversicherungspflicht. Bei der privaten Verwendung der Kettensäge im Wald oder dem Garten kommt es laut den Berufsgenossenschaften (BG Forst / BG GaLa) immer wieder zu schweren Unfällen und Todesfällen durch Unterschätzung der realen Gefahren und dem unsachgemäßen Umgang / Handeln mit der Motorkettensäge. Seit dem 01.11.2006 ist eine Motorkettensägenbedienberechtigung für den gewerblichen Anwender erforderlich. Private Waldeigentümer / Waldforstgenossenschaften oder Försterein verlangen zunehmend eine Bescheinigung von den privaten Brennholzselbstwerbern, dass diese an eine Unterrichtung im richtigen Umgang mit der Motorkettensäge und dem verwenden von Schutzausrüstung etc. geschult worden sind. Der Lehrgang dient dem Erwerb von Mindestkenntnissen / Fähigkeiten des sicheren Umgangs mit der Motorkettensäge. Am Ende des Lehrgangs erwerben Sie eine Bescheinigung, die die Voraussetzung für die Selbstwerbung von Brennholz in heimischen Wäldern ist.

interessierte Personen, die für private Zwecke Holz be- und aufbereiten und dazu den sicheren Umgang mit der Motorkettensäge erlernen wollen

Theorie (4 Std.)

  • Arbeits- und Unfallschutz - der sichere Umgang mit einer Motorkettensäge
  • Aufbau und Wirkungsweise der Motorkettensäge sowie Schärfen der Kette

 

Praxis (10 Std.)

  • richtiges Bedienen und Betanken der Motorkettensäge
  • Instandhaltung und Wartung
  • fachgerechter Umgang mit der Motorkettensäge wie z.B. Schneidübungen am liegenden Holz
  • Spalten von Holz
  • fachgerechte Fälltechniken

 

Bescheinigung (BHD bis 25 cm)

Anmeldung und Information

Anke Hempler
Telefon: 03338 3944-65
E-Mail: Hempler@hwk-berlin.de



Fachliche Beratung

Jürgen Ingmar Päch
Telefon: 03338 3944-16
E-Mail: paech@hwk-berlin.de