Lese- und Schreibwerkstatt für Auszubildende

ausreichend freie Plätze

Gebühren

kostenlos

Unterricht

01.06.2022
16:30- 18:00 Uhr
Abend
Lehrgangsdauer 2 Std.

Lehrgangsort
Mehringdamm 14
10961 Berlin
Raum 504 BW
Ansprechpartner/in
Georg Elfinger
Tel. +49 30 25903 379
elfinger--at--hwk-berlin.de
Unsere Servicezeiten

Mo. - Do. 08:00 - 16:00 Uhr
Fr. 08:00 - 13:00 Uhr

Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 103537-0

Flüssiges Lesen und Schreiben sind nicht dein Ding? 

Das merkst du in der Berufsschule oder in Prüfungen? Wenn du dein Berichtsheft schreibst? Oder auch, wenn du Kundenaufträge und Rechnungen bearbeitest?

 

Im diesem Kurs kannst du dein Lesen und Schreiben zu verbessern - ganz entspannt und in deinem Lerntempo. 

 

Das Angebot richtet sich an alle interessierte Auszubildende und ist besonders geeignet für junge Menschen mit Lese-Rechtschreibschwäche oder Legasthenie. 

Die Lese- und Schreibwerkstatt immer mittwochs von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr statt.

 

Geplante Termine sind: 18.05., 25.05., 01.06., 08.06., 15.06., 22.06., 29.06. und 06.07.

 

Dieser Kurs wird von der Inklusionsberatung der Handwerkskammer organisiert.

(E-Mail: inklusion@hwk-berlin.de)

Das Projekt Beratungsstelle Inklusion im Handwerk wird gefördert von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.

Ziel

Individuell zugeschnittenes Lernangebot, um das Lesen und Schreiben zu verbessern.

Zielgruppe

Auszubildende im Handwerk.

Information

Stress mit dem Lesen und Schreiben ist eine Herausforderung in der Ausbildung. Viele Jugendliche kennen das Thema. In diesem Kurs gibt es Unterstützung durch Fachleute, um seine eigenen Kenntnisse im Lesen und Schreiben zu verbessern.

Abschluss

Die Kursteilnehmer*innen erhalten ein Teilnahmezertifikat am Ende des gesamten Kurses.

Zeitraum

01.06.2022



Gebühren

kostenlos

Lehrplan

Zertifizierung