Alle Kursangebote

Fortbildung zum/zur Sachverständigen - Modul 3 - Die gerichtliche Tätigkeit des öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen

Kosten:
225,00 €
Lehrgangsdauer:
9 Unterrichtsstunden
Standort:
Bildungs- und Innovationszentrum, Bernau

Bezüglich eines Termins wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner

Beschreibung

  • Ausbildung zum/zur Sachverständigen und damit Ausübung des Berufs eines öffentlich bestellten bzw. zertifizierten Sachverständigen
  • Auffrischung der Kenntnisse und damit Nachweis der Erfüllung der Pflicht zur Weiterbildung

 

  • langjährige Handwerksmeister/in
  • öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige

 

Die Grundzüge der Gerichtsverfassung sowie des Zivil- und Strafprozessrechts.
Das Gutachten als Beweismittel in den verschiedenen Gerichtsverfahren und die Stellung des Sachverständigen im Prozess (das Verhältnis zum Richter, den Parteien und Anwälten, die Abgrenzung zum Zeugenbeweis).
Das Feststellen der Tatsachen (Heranziehen von Hilfskräften).
Das Gutachten in schriftlicher und mündlicher Form. Das selbstständige Beweisverfahren

Teilnahmebescheinigung

Anmeldung und Information

Dörte Schlemonat
Telefon: 03338 3944-40
E-Mail: schlemonat@hwk-berlin.de